Fotoimpressionen der Sonderzüge zur Fußball WM 2006

Zu allen Spielen der Fußballweltmeisterschaft in Kaiserslautern fuhren die Schienenbusse der Pfalzbahn im Auftrag des Zweckverbandes Schienenpersonennahverkehr Rheinland-Pfalz Süd.
Sehr gut von Fans und Interessierten angenommen wurde die attraktive Direktverbindungen von Worms über das Zellertal nach Kaiserslautern und zurück am 12., 17., 20., 23. und 26. Juni 2006
Zum Spiel Italien - USA verkehrte aufgrund des erwarteten noch größeren Andranges ein Lokbespannter Zug gemeinsam mit dem Schienenbus. Nachts wurde der Zug im Monsheim getrennt, so dass die Fans mit dem 798 direkt nach Worms, oder mit dem mit der 202 269 bespannten Zug nach Grünstadt, Freinsheim und Frankenthal fahren konnten.

(Bilder: R. Metzler; M.Strack)

Alle Bilder © Förderverein Eistalbahn e.V.